Urlaub buchen

Wandern auf dem Vinschger Höhenweg

Der Vinschger Höhenweg ist neben dem bekannten Meraner Höhenweg einer der schönsten Wanderrouten in Südtirol für passionierte Wanderer.

Er verläuft am Sonnenberg entlang zwischen Staben im unteren Vinschgau und dem Reschenpass im oberen Vinschgau. Der Weg bietet phantastische Ausblicke auf die Gletscher der Ortlergruppe. Der Vinschger Höhenweg besteht aus verschiedenen Etappen und kann in einer Mehrtagestour  in 5-6 Tagen zurückgelegt werden. Insgesamt umfasst der Weg 108 km und verläuft auf teils bestehenden, aber auch neuen Fußwegen sowie auf den bekannten Vinschger Waalwegen. Auf dem Weg kommt man an zahlreichen Bergbauernhöfen vorbei, welche zum Einkehren einladen. Die einzelnen Etappen des Vinschger Höhenweges kann man auch gut als Tagesausflüge nutzen, denn sie sind über mehrere Zustiege aus den verschiedenen Vinschger Ortschaften erreichbar. Jede Etappe bietet dem Wanderer dabei abwechslungsreiche landschaftliche und kulturelle Highlights, wie z.B. den Kirchturm im Reschensee, die Churburg in Schluderns, das Schloss Juval von Reinhold Messner in Staben.

 

Hier die verschiedenen Etappen des Vinschger Höhenweges:

Wie bereits erwähnt führt der Vinschger Höhenweg über 108 km, einer gesamten Aufstiegshöhe von 5600 Höhenmetern und einer gesamten Abstiegshöhe von 4600 Höhenmetern. Der Weg ist geeignet für geübte Berggeher mit guter Kondition und Trittsicherheit, dann werden ca. 36 Stunden (5-6 Tage) benötigt, um den gesamten Weg zurückzulegen.

arrow_backZurück zur Übersicht
Facebook Instagram Twitter Blog
Kalender
Kalender
* Pflichtfeld

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.