„Via Vinum Venostis“ – der neue Wein– Wanderweg im Vinschgau

Der Wein & Obstanbau prägt den Vinschgau in Südtirol. Deshalb wurde in diesem Jahr ein weiterer Themen- Wanderweg im Vinschgau in Südtirol angelegt – und zwar die „Via Vinum Venostis“ der Wein- Wanderweg zwischen Kastelbell und dem Schloss Juval.

Zum Jubiläum des 10. Weinsommers der Gemeinde Kastelbell – Tschars im Juli 2018, hatten die Weinproduzenten der Gemeinde die Idee die drei „W‘s – Wein, Wandern, Weg“ zu kombinieren und einen Weinwanderweg  eröffnen. Sie wollten keine Sprachgruppe zu kurz kommen lassen, deshalb übersetzten sie diesen Weinwanderweg ins lateinische und benannten ihn somit „Via Vinum Venostis“.

Kastelbell – Tschars gilt unter den Vinschger Gemeinden als das Dorf der Genießer. In den sonnigen Hanglagen der Umgebung von Schloss Kastelbell bis hin zu Schloss Juval produzieren kleine Hofkellereien, wie Köfelgut, Marinushof, Obermairhof, Lehengut, Weberhof, Rebhof, Himmelreichhof und Unterortlhof vorzüglich Weine mit dem typischen Charakter dieser Gegend. Hochqualitative Vinschger Spitzenweine sind heute nicht nur Bestandteil des Südtiroler Weinsortiments, sie zeichnen sich auch durch internationale Prämierungen aus.

Der neue Wein- Wanderweg „Via Vinum Venostis“ verläuft von Kastelbell über Galsaun und Tschars bis zum Schloss Juval  über eine Länge von 9 km durch gepflegte Rebanlagen und endet am Weingut  Unterortlhof beim Schloss Juval. Die Gehzeit beträgt ca. 2,5 Stunden und die Höhenmeter ca. 200m. Zugänglich ist der Weg an der „Latschander“ in Latsch, in Galsaun, in Tschars und in Staben.

Der Vinschger Weinweg ist eine ganzjährige Einladung, den Wanderern eine aufschlussreiche und genüssliche Tour zu bieten. Über weite Strecken erfolgt der Weinweg neben dem Waal, die früher als künstliche Bewässerungskanäle angelegt wurden. Zudem führt er an Weinhöfen, und vielen Weinbergen vorbei. Die Menschen die hier leben und arbeiten geben gerne Einblick in ihr Leben und ihre Arbeit.

Entlang des Weinweges geben Hinweistafeln Informationen zu Landschaft, Wein, Gastbetrieben und Hofkellereien.

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.