Golfen von Südtirol bis zum Gardasee - Golf-Hotel

Dolce Vita Hotel Jagdhof

Majestätische Berge und malerische Städte, mediterrane Küche und mildes Wetter – die kulturelle und landschaftliche Vielfalt macht Italien im Generellen und die Region Trentino-Südtirol im Besonderen zum beliebten Urlaubsziel für Golfer. Der Golfurlaub in Südtirol verspricht Abwechslung. Wer seinen Radius dann noch auf die beiden Nachbarprovinzen ausdehnt, wird mit Sicherheit unvergessliche Tage auf dem Green erleben.

Zwischen Südtirol und dem Gardasee liegen ca. 1 ½ Stunden Fahrtzeit – und einige wunderschöne Golfplätze. Wie auch immer ihr Golftraum aussieht, die Chancen, dass er irgendwo zwischen Meran und Verona wahr wird, stehen gut. Golfen in Südtirol und Trient – das ist Sport und Spiel in perfekter Balance.

Golfen in Südtirol, Trentino & Brescia: Die schönsten Golfplätze

Durch den langen Winter werden passionierte Golfer auf eine harte Geduldsprobe gestellt. Sie können es auch kaum mehr erwarten, bis Sie endlich wieder den Golfschläger schwingen können? Wir vom DolceVita Hotel Jagdhof, Ihrem Golfhotel in Südtirol, haben eine kleine Auswahl der schönsten Golfplätze zwischen Südtirol und Gardasee zusammengestellt. Schließlich ist Vorfreude die schönste Freude!

1.) Golf Club Alta Badia (Südtirol)

Golfen in Südtirol hat eine lange Tradition – ganz besonders trifft dies auf die Dolomitenregion zu. Der Golf Club Alta Badia im Gardertal, wenige Kilometer vom bekannten Winterskiort Corvara entfernt, ist zweifellos einer der schönsten des Landes. Er liegt auf 1.700 Metern am Fuße des Sellastocks und des Sassongher und damit inmitten der traumhaft schönen Dolomiten. Der 9-Loch-Golfplatz bietet einen 2,7 km langen Parcours, ein Clubhouse, ein Putting Green und eine Driving Range. Der Golf Club ist von Juni bis Oktober bespielbar.

2) Golf Club Petersberg (Südtirol)

Vom DolceVita Hotel Jagdhof aus erreichen Sie den Golf Club Petersberg in der Nähe von Bozen nach ca. einer Stunde Autofahrt. Ein Besuch lohnt sich allemal, denn der interessante 18-Loch-Golfplatz vereint das Beste, was Golfen in Südtirol zu bieten hat: Einen abwechslungsreicher Parcours inmitten einer unberührten Naturlandschaft, ein großes Übungsgelände, regelmäßige Turniere und attraktive Angebote, z. B. ein günstigeres Nachmittags-Green-Fee. Der Golf Club öffnet Mitte April seine Tore.

3) Golf Club Folgaria (Trient)

Der Golf Club Folgaria liegt einige Kilometer von Rovereto entfernt. Der anspruchsvolle 18-Loch-Championship-Course 72 Par erstreckt sich auf knapp sechs Kilometern Länge. Alle, die gerne Schräglagen und Höhenunterschiede spielen, kommen besonders auf ihre Kosten. Ein Teil des Parcours liegt auf einem Hochplateau und so genießen Sie während des Spiels einen wunderbaren Ausblick auf das Trentino und das Veneto.

4) Golf Club Carlo Magno (Trient)

Der Golf Club Carlo Magno in Madonna di Campiglio gilt als einer der traditionsreichsten in Italien. Er wurde 1923 vom englischen Golfpionier Henry Cotton entworfen und verspricht auch heute noch ein ganz besonderes Golfspiel, das Anfängern und Profis gleichermaßen Freude bereitet. Die 9-Loch-Anlage und das Übungsgelände liegen eingebettet in das grüne Herz des Adamello Brenta Naturparks auf 1.650 Metern Höhe. Allerdings ist der Platz nur drei Monate lang bespielbar – von Anfang Juli bis Ende September.

5) Bogliaco Golf (Brescia)

Wenn Sie Ihren Golfurlaub in Südtirol verbringen und in Richtung Gardasee unterwegs sind, sollten Sie einen Halt beim Golfclub Bogliaco in der Ortschaft Toscolano Maderno einlegen. Der 18-Loch-Golfplatz liegt direkt am Ufer des Gardasees auf einem Hügel mit Seeblick, eingebettet in eine mediterrane Macchia aus Zypressen, Oleander und Olivenbäumen.

6) Arzaga Golf Club (Brescia)

Auch der Arzaga Golfclub liegt in der Nähe des Gardasees und wird von Golfern aus der ganzen Welt geschätzt. Im Mittelpunkt der 27-Loch-Anlage liegt ein traumhaft schöner Palazzo aus dem 15. Jahrhundert. Beide Parcours, der „Jack Nikolaus“ 18-Loch-Platz und der „Gary Player“ 9-Loch-Platz, sind wunderbar gepflegt und fügen sich harmonisch in die mediterrane Landschaft ein. Der Golf Club hat fast das ganze Jahr über geöffnet, von Jänner bis November.

Golfurlaub in Südtirol in den DolceVita Hotels

Welche Plätze möchten Sie erkunden? Spielen Sie lieber mit Berg- oder mit Seeblick? Der Golfurlaub in Südtirol ermöglicht – dank der ebenso schönen Golfplätze in den Nachbarregionen und der guten Anbindung an ebendiese – vielfältige Golferfahrungen.

Die spezialisierten Golfhotels in Südtirol, wie etwa die DolceVita Hotels, bieten Golfern auf Ihren Lieblingssport abgestimmte Ferien. So fühlen sich passionierte Golfspieler im DolceVita Hotel Jagdhof  besonders wohl. Die Gastgeberin des Hauses, Ruth Pirhofer, ist nämlich selbst eine leidenschaftliche Golferin und begleitet Ihre Gäste gerne zum Spiel. Auch die vier DolceVita-Partnerhotels, das Erlebnis & Genuss Resort Lindenhof, das Familienhotel Feldhof, das Luxury DolceVita Resort Preidlhof und das ALPIANA RESORT, bieten attraktive Golfpakete an.

arrow_backZurück zur Übersicht
Facebook Instagram Twitter Blog
Kalender
Kalender
* Pflichtfeld

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.