Fünf Hot-Spots in Meran, die Sie unbedingt gesehen haben sollten

Einst beliebte Kurstadt - heute ein wahrer Geheimtipp für Kenner: In Meran treffen südländische Lebensart und Tiroler Herzlichkeit aufeinander. Es gibt viel zu sehen und noch mehr zu entdecken.

Wir haben für Sie fünf wahre Highlights der Passerstadt gesammelt, die Sie während Ihres Aufenthaltes in den DolceVita Hotels in Meran und Umgebung unbedingt besichtigen sollten.

1. Highlight im Winter - ein Besuch des Weihnachtsmarktes
Jedes Jahr aufs Neue säumen die malerischen Hütten des Weihnachtsmarktes die Passerpromenade und den Thermenplatz von Meran. Die Besucher tauchen ein in eine Welt aus weihnachtlichen Düften, köstlichen Schmankerln und bezaubernden Souvenirs. Auch Sie sollten dem Meraner Weihnachtsmarkt unbedingt einen Besuch abstatten, wenn es Sie in der kalten Jahreszeit in die Passerstadt verschlägt.

2. Perfekt für einen Aperitif - Chiosco Pul­ver­Sturm
Der Kiosk (italienisch "Chiosco"), liegt an Beginn des Tappeinerwegs, des beliebtesten Spazierweges in Meran. Liebhaber des gepflegten Aperitifs kommen hier voll auf Ihre Kosten. Außerdem servieren Sie Besitzerinnen köstliche Burger und je nach Jahreszeit regionale Spezialitäten. Ein wahres Kleinod inmitten der Stadt und doch fernab vom Trubel in den Gassen im Zentrum.

3. Kunst unter den Lauben
Alle Kunstbegeisterten unter Ihnen sollten jetzt genau aufpassen: Unter den Meraner Laubengängen befindet sich nämlich ein ganz besonders Kunsthaus. In der Gale­rie „Kunst Meran“ sehen Sie das ganze Jahr über wechselnde Ausstellungen im Bereich der bil­den­den Kunst, der Archi­tek­tur sowie der Foto­gra­fie. Unbedingt auf die To-Do-Liste schreiben!

4. Die Must-Sees in Meran und seiner Umgebung
Natürlich dürfen Sie während Ihres Besuchs in Meran die wichtigsten Sehenswürdigkeiten nicht verpassen. Dazu gehören nicht nur die Pfarrkirche St. Nikolaus und die Barbarakapelle, sondern auch der Sissi-Park und die bekannten botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff.

5. Ein Besuch bei Pur Südtirol
Das Beste zum Schluss: Wenn Sie auf die regionalen Köstlichkeiten Südtirols stehen, sollten Sie dem Genussmarkt am Kurhaus einen Besuch abstatten. Tauchen Sie ein in eine Welt der Geschmacksexplosionen - hier genießen Sie lokal und nachhaltig!

Bildquelle © NikonSteff - stock.adobe.com

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.