Der Jagdhof
Dolce Vita Hotel Jagdhof****s
Sommer & Herbst 2014
Was die Presse schreibt…
Wetter in Latsch – Vinschgau
Visit Us On GooglePlusVisit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On PinterestVisit Us On YoutubeVisit Us On LinkedinCheck Our Feed

Die Plima

Der Plimabach aus dem Martelltal

Der Zufrittstausee im Martelltal

 

Die Plima oder auch Plimabach genannt, entspringt im hinteren Martelltal in Zufall auf  eine Höhe von 3.757, fließt bei Morter an den Burgen Montani vorbei und mündet nach 28 km in die Etsch oberhalb von Latsch. Der Soybach, der Pedertalbach und Flimbach sind die wichtigsten Zuflüsse der Plima, deren Einzugsgebiet 162 km² beträgt. Da früher häufig durch die Schneeschmelze im Frühling Überflutungen entstanden, hat man in den 50er Jahren in Hintermartell die Plima im Zufrittsee auf einer Fläche von 70 ha und auf einer Höhe von 1.850 m gestaut. Das Stauvolumen beträgt 19,6 Millionen m³ und wird bis heute zur Stromgewinnung genutzt. Das Wasserkraftwerk liegt in der Gemeinde Laas. 1987 wurde der Staudamm nach längeren Regenfällen geöffnet, wodurch einige an der Plima liegende Häuser und Obstplantagen der Ortschaften Martell und Morter zerstört wurden. Der Marteller Stausee (Zufrittstausee), umgeben von Wäldern und in türkis-grünen Farben schillernd, ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Biker.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)

Verwandte Artikel:

Eine Antwort auf Die Plima

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 

Themen-Auswahl
Danke für Ihre Bewertung
Dolce Vita Hotels Newsroom
Dolce Vita Hotels folgen Dolce Vita Hotels Newsroom
Jagdhof’s Testcenter
Kostenlose Testcenter der Top-Marken für unsere Gäste!

Jagdhof News per eMail

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Jagdhof Network | WordPress | optimaclicks | Presse | login