Yoga als Reset für den Kopf

Yoga – die alte indische Philosophie – hat in den vergangenen Jahren auch in Europa eine regelrechte Erfolgsgeschichte hingelegt. Kein Wunder: Yoga ist nicht nur super für den Körper – es kräftigt die Muskeln, macht geschmeidig, trainiert das Herz-Kreislaufsystem, fördert die Koordination und Balance – es wirkt auch beruhigend und ausgleichend. Perfekt für gestresste Menschen auf der Suche nach mehr innerer Gelassenheit.

Yoga bedeutet „Vereinigung“ oder „Integration“. Es verbindet körperliche Übungen, Atemtechnik und Meditation. Dabei schafft es Vertrauen und Verbindung – mit dem eigenen Körper, mit dem eigenen Herzen, mit der Energie des Universums und dem Boden, der uns trägt. Und: Yoga wirkt auf den müden Geist wie ein belebendes „Reset“.

Yoga für alle

Klingt sehr theoretisch? Dann gehen wir mal in die Praxis: Yoga im Jagdhof bedeutet dreimal die Woche „Ab auf die Matte“ in der Stillen Bergwiese, mit unserer Fitnesstrainerin und Yogalehrerin Ulrike. Egal, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, Frau oder Mann, Jungspund oder Best Ager ... Wer mit Konzentration und Neugier dabei ist, wird entspannt und strahlend wieder hinaus spazieren in den Tag. Denn auch, wenn es mal anstrengend werden sollte: Nach einer Yogastunde fühlt man sich nicht ausgepowert und müde, sondern erfrischt und energetisiert.

Die Asanas – die Übungen – in Form von Haltungen und fließenden Bewegungsabläufen trainieren nicht nur Tiefenmuskulatur, Bänder und Gelenke. Auch Organfunktionen werden angeregt, die Entgiftung wird in Gang gebracht. Die innere Wahrnehmung und Aufmerksamkeit für den eigenen Körper wird gefördert. Und durch die bewusste Koordination von Atmung und Bewegung wird der Geist ganz ruhig.

Zugleich ist Yoga eine Schule des Lebens: „Höre auf deinen Körper, überfordere dich nicht. Schau immer, was du heute kannst, sei sanft und milde zu dir selbst. Sei dankbar. Ärgere dich nicht, wenn dir etwas nicht gleich gelingt – aber gib niemals auf. Vergleiche dich nicht mit den anderen, schau auf deinen eigenen Fortschritt.“ All das – und noch viel mehr – lehrt uns Yoga, so ganz nebenbei.

Also, probieren Sie es bei uns im Hotel Jagdhof in Latsch doch mal aus! Aber Achtung: Wer sich darauf einlässt, wird verstehen, warum so viele Menschen begeistert sind – und sich vielleicht nach der Rückkehr aus dem Jagdhof auch zu Hause ein Yogastudio suchen. Wir würden uns freuen!

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.