Familienhitwochen

15.07. - 12.08.18 - Kinder bis zum 8. Geburtstag kostenlos!

Unsere Tiroler Suite mit ihrer originalen Zirmstube stellt sich vor

Im Jahre 1989 wurde die Tiroler Suite mit einer typischen Tiroler Stube mit Zirbenholz-Vertäfelung in unserem Hotel Jagdhof in Latsch gebaut. 2013 wurde die Suite zum letzten Mal renoviert. Doch sie hat ihre fein duftende und beruhigende Zirbenholz-Stube behalten.

Die Suite lädt auch mit ihrem heimeligen Kachelofen und dem kleinen Erker zum Verweilen ein. Das Zimmer überzeugt mit seinem modern alpinen Charme und viele Gäste sind von den romantischen 45m² begeistert.
Die Zirbe ist ein Baum, welcher das ganze Jahr lang von einem grünen Kleid geschmückt ist, in seinem Inneren ist er rotbraun gefärbt. Die Zirbe hat einen aromatischen, beruhigenden Duft, welcher auch in unserer Tiroler Suite deutlich zum Vorschein kommt. Die Zirbe selbst wächst auf einer Höhenlage zwischen 1.300m und 2.850m. Nicht nur der gute Geruch ist ausschlaggebend, weshalb man das Holz verwendet, es verfügt zudem über viele lebhafte Zeichnungen im Inneren des Baumes, welche so manche Täfelungen schmücken. In vielen alten Bauernhöfen hier in Südtirol findet man klassische, traditionelle Zirbenstuben mit verschiedensten Täfelungen an den Wänden und dem heiligen Geist im Zentrum. Die älteste Bauernstube stammt aus dem 12. Jahrhundert und befindet sich in Eppan, im Süden von Südtirol. Einst fand die Stube nur in den Adelshäusern Einzug, von Zeit zu Zeit dann in den Bauernhöfen, und heute ist die getafelte Stube ein beliebter Rückzugsort in so manchem Haushalt. Die Zirbe hat noch viele weitere positive Eigenschaften, wie zum Beispiel verbessert sie den Schlaf und wirkt beruhigend.
Daher darf auch bei uns im DolceVita Hotel Jagdhof in Latsch im Vinschgau ein Kissen, welches mit Zirbenspänen gefüllt ist, nicht fehlen. Dieses Kissen können unsere Gäste jederzeit kostenlos ausleihen.

Jetzt haben wir zahlreiche Sachen über die Zirbe und den Stuben gehört, doch wer schon einmal in Südtirol war, hat auch bestimmt schon etwas vom „Zirmpetscheler“ gehört. Dieser ist ein Zirbenschnaps, bei dem die Zapfen der Zirbe einige Wochen lang in Schnaps eingelegt werden. Nach mehreren Wochen färbt sich der Schnaps zu einem dunkelbraun-rötlichen Getränk. Dieses kann dann genossen oder auch als Heilmittel bei Entzündungen eingesetzt werden.

Wenn Sie nun eine originale Zirbenstube sehen möchten, kommen Sie bei Ihrem nächsten Aufenthalt in Südtirol einfach in unserem Hotel Jagdhof in Latsch vorbei, dass sich unsere schöne Tiroler Suite auch persönlich bei Ihnen vorstellen kann.

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.