Schluderns begibt sich auf eine Zeitreise – mit seinen Südtiroler Ritterspielen

Jährlich im August erfreut sich Schluderns im Vinschgau über die Südtiroler Ritterspiele. Dieses mittelalterliche Event ist ein besonderes Erlebnis  und wird in diesem Jahr vom 19. – 21. August zum 11. Male abgehalten. Über den Spielen thront die Churburg, das Wahrzeichen von Schluderns, umgeben von weiteren Burgen und Schlössern in den umliegenden Dörfern. Daher bieten die Ritterspiele i

Auf dem riesigen Festgelände der Ritterspiele im oberen Vinschgau erwarten Sie bis zu 1.300 Darsteller aus bis zu zwölf verschiedenen Ländern. Stolze Ritter, schöne Burgfräulein, Gaukler und Händler lassen Sie in die Zeit der Burgen und Schlösser eintauchen. Ein tolles Rahmenprogramm bietet den Zuschauern und Besuchern ein unvergessliches Erlebnis. Die Spiele beginnen am Freitag, den 19. August um 10.00 Uhr mit der Markteröffnung, den Tag hindurch erwarten Sie dann Kampfshows, mittelalterliche Konzerte, Gauklerauftritte, Ritterturniere, Umzüge und ein typischer mittelalterlicher Markt. Gleichzeitig erleben Sie auch ein typisches Lagerleben mit mehr als 1000 Darstellern.

Dieses mittelalterliche Spektakel spielt sich also am Fuße der Churburg oberhalb von Schluderns ab. Die Churburg, eine der besterhaltenen Burgen Südtirols,  besteht aus verschiedenen Zeiten, beispielsweise stammt der Bergfried aus der romanischen Bauzeit und ist damit der älteste Kern der Burg. Danach kamen gotische Bauten hinzu und schließlich wurde die Churburg zu einem Renaissanceschloss. Erstmals schriftlich erwähnt wurde die Burg am 21. Februar 1259 vom Bischof Heinrich. Die Rüstkammer der Churburg ist die größte private Sammlung dieser Art, in der Burg lagern 50 vollständige Rüstungen mit zwei Schmuckstücken, in einem Fall ist es der älteste noch erhaltene Plattenharnisch, welcher für einen Matscher Vogt angefertigt wurde und beim anderen handelt es sich um die Rüstung von Jakob VI. von Trapp, diese Rüstung stammt aus dem 16. Jahrhundert.

Nun aber wieder zurück zu den Südtiroler Ritterspielen auf den Wiesen von Schluderns. Das Spektakel bietet den Zuschauern das umfangreichste Rahmenprogramm welches man im Alpenraum kennt. Die Spiele beginnen täglich (Freitag bis Sonntag) um 10.00 Uhr mit der Markteröffnung und schließen gegen Mitternacht mit verschiedenen Konzerten. Dazwischen erleben Sie ein atemberaubendes Programm, das Sie in eine vergangene Zeit versetzt.

Ritterspiele im Vinschgau Churburg in Schluders Erlebnisse im Jagdhof

Also nichts wie los zu den Ritterspielen nach Schluderns!

Bilder von Vinschgau Marketing – Frieder Blickle

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.