Stammgästewoche im Jagdhof 17.03. - 24.03.2018

From Piris with love! In dieser Woche nehmen wir uns extra viel...

Fragen zum Thema Biken und Fatburning

Wie kann man beim Biken am besten Fett verbrennen? Bei einer Tour auf dem Rennrad oder dem Citybike? Mit mehr oder doch etwas weniger Luft in den Reifen? Kleiner oder großer Gang? Hier einige Antworten für alle, die gerne mit dem Bike unterwegs sind!

Fahre ich besser in einem großen Gang mit niedriger Trittfreqeuenz oder doch besser in einem kleinen Gang und mehr Treten?

Eigentlich spielt das für die Fettverbrennung keine Rolle. Aber wenn Sie mit einem Mountainbiker sprechen, dann wird ihnen dieser sagen, dass es rein biomechanisch gesehen günstiger ist, wenn Sie in einem niedrigeren Gang fahren. Denn bei einem hohen Gang ist die Gelenkbelastung um einiges höher. Wichtig jedoch: Beim Intervall-Training mit einem höheren Gang fahren und beim Nüchtern-Training einen kleinen Gang wählen.

Kann ich auch auf dem E-Bike Fett verbrennen?

Muskeln statt Motoren sollte Ihr Motto lauten! Denn klar, das E-Bike nimmt einem einen großen Teil der Belastung ab. Und wenn Sie Einsteiger sind, dann können Sie gerne auf einem E-Bike fahren, aber ansonsten braucht man für die Fettverbrennung Muskeln die arbeiten, und das selbstständig und ohne Unterstützung von Motoren! Also wenn Sie trainieren, um Fett abzubauen, dann ein “normales” Bike bevorzugen!

MTB, Rennrad oder Citybike? Hat der Biketyp Einfluss auf die Fettverbrennung?

Nun, es kommt darauf an, wie Sie unterwegs sein möchten. Natürlich fährt es sich auf einem Citybike bequemer und komfortabler als auf einem Rennrad. Für die Fettverbrennung spielt der Biketyp jedoch keine Rolle.

Ist der Reifendruck für die Fettverbrennung entscheidend?

Nein, der Reifendruck ist für das Fatburning beim Biken absolut egal. Dieser hat zwar einen Einfluss auf das Fahren, denn wer mit einem niedrigeren Reifendruck unterwegs ist, der hat es etwas schwerer, aber hierbei handelt es sich ebenso rein um eine Komfortfrage.

Also egal, wie und auf welchem Bike, ob MTB oder Rennrad, unterweg sind, die Fettverbrennung können Sie rein durch die Länge und den Schwierigkeitsgrad der gewählten Bikestrecken beeinflussen!

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.