Stammgästewoche im Jagdhof 17.03. - 24.03.2018

From Piris with love! In dieser Woche nehmen wir uns extra viel...

Die Almen-Saison hat wieder begonnen…

… und die schönsten Wander-und Bike-Gegenden können erkundet werden. Aber wo ist es im Sommer am Schönsten? Natürlich auf einer der 83 Almen im Vinschgau. In den warmen Sommermonaten bietet unser Tal mit seinen Seitentälern und Almen ein ideales Terrain zum Wandern, Biken und Genießen.

Seit 2014 führt auch der Sessellift wieder auf die Tarscher Alm bei Latsch. Von dort kann man zahlreiche Wanderungen unternehmen, wie z.B. zum Tarscher See, auf das Tarscher Joch, zu den Kofelraster Seen, zum Tarscher Wetterkreuz, zum Tarscher Jochwaal oder auf die kürzlich neu eröffnete Latscher Alm. Die Gastfreundschaften auf Südtirols Almen sind legendär. So werden Sie auch auf den beiden Vinschger Almen, Tarscher und Latscher Alm, mit herzhaften Gerichten verwöhnt: Käse, Butter, Joghurt, Brettljause oder dem typischen Kaiserschmarrn.
Auch für Mountainbiker gibt es zahlreiche Trails rund um das Gebiet der Tarscher Alm, wie z.B. der Roatbrunn-Trail, der Latsch-Platzleng-Trail, die Töbrunn-Latscher Alm-Tarscher Alm Tour, der 4-Gewinnt-Trail u.v.m. Dabei führen die Routen durch Wälder, Wiesen und Felder.
Erreichen können Sie die Talstation des Sesselliftes mit dem Auto von Latsch aus über das Dorf Tarsch. Auch ein Wanderbus bringt Sie täglich zu verschiedenen Zeiten von Latsch zur Talstation und wieder zurück. Und nach einer anstrengenden Tour am Vinschger Nördersberg kehren Sie ein in eine der Almen oberhalb von Latsch und lassen die Seele baumeln.

Falls Sie nun Lust auf einen typischen Südtiroler Kaiserschmarrn bekommen haben, viel Spaß beim Nachkochen:

Für 3-4 Portionen:
250 g Mehl
8 Eier
375 ml Milch
2 EL Puderzucker
1 Prise Salz
100 g Butterschmalz, zum Backen
50 g Rosinen, in Rum mariniert
4 EL Puderzucker, zum Bestreuen

Die Eier trennen, anschließend das Mehl mit dem Eigelb vermischen, mit Puderzucker, Salz und Milch zu einem glatten Teig verrühren. Diesen nun 20 Minuten ruhen lassen. Das Eiweiß steif schlagen und langsam unter den Teig rühren. Den Schmarrn macht man in einer großen Stielpfanne, etwas Butter in die Pfanne geben, eine Kelle Teig dazu geben, nach Geschmack mit Rosinen bestreuen und den Schmarrn auf beiden Seiten goldgelb anbraten. Zum Schluss mit zwei Gabeln in Stücke reißen. Um das Ganze noch zu verfeinern, Puderzucker darüber geben und eine Preiselbeermarmelade… nun können Sie sich zurücklehnen und sich auf Ihren nächsten Südtirol-Urlaub freuen, vielleicht ja sogar bei uns im Dolce Vita Hotel Jagdhof in Latsch.

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.