Stammgästewoche im Jagdhof 17.03. - 24.03.2018

From Piris with love! In dieser Woche nehmen wir uns extra viel...

Der Zauber der Weihnachtsmärkte in Südtirol

Die romantische und schön winterliche Stimmung auf Südtirols Weihnachtsmärkten ist weit aus bekannt und wer schon einmal einen Christkindlmarkt bei uns in Südtirol besucht hat, weiß von welchem Charme wir sprechen.

Die bekanntesten Weihnachtsmärkte in Südtirol stellen wir Ihnen hier kurz vor:

Der Bozner Christkindlmarkt, vom 24.11.17 – 06.01.18, ist der größte Markt  in Italien und bietet ein ganz spezielles Flair inmitten der Südtiroler Landeshauptstadt, mit über 80 wunderschön beleuchteten Markständen am Waltherplatz im Stadtzentrum.
Aber auch in Meran, vom 24.11.17 – 06.01.18, an der Passer-Promenade entlang, erwartet  Sie ein zauberhafter Weihnachtsmarkt mit bis zu 80 verschiedensten Ständen, mit traditionellen Produkten, Handwerkskunst oder Süßem.  Für jedermann ist etwas dabei.
Schließen Sie Ihre Augen und lassen Sie sich für einen kleinen Moment in die wunderschöne Weihnachtszeit in Südtirol entführen. Der Duft nach frisch gebackenen Keksen, die besinnliche Musik, die kalte Luft, welche Ihre Nase rot werden lässt und die Hände wärmend an einem fein riechenden Glühwein… und falls Frau Holle auch noch Ihr Bestes dazu gibt, erstrahlt Südtirol und seine Weihnachtsmärkte in einem weißen Winterzauber.

Wie bereits erwähnt, darf auf den zahlreichen Weihnachtsmärkten hier in Südtirol der Glühwein nicht fehlen. Der Glühwein wurde in der Antike erfunden, dabei wurde der Wein mit Honig gekocht und viele verschiedene Gewürze wie z.B. Safran, Lorbeerblätter, Dattelkerne  und  weitere in den Wein gegeben. Heute wird der heiße, fein duftende Wein anders gemacht. Gerne wird roter oder weißer Wein mit Zucker gesüßt und mit Zimt, Gewürznelken, Sternanis und Zitronenschale verfeinert. Der Glühwein wird bis zu 80°C erwärmt, wärmer darf er nicht werden da sonst der Alkohol zu verdunsten beginnt. Der Glühwein, so wie wir ihn kennen, sollte  einen Alkoholgehalt von 7% haben. Für Kinder oder Personen welche keinen Alkohol trinken wird der Apfelglühmix anstelle des Glühweins gemacht, das ist ein erwärmter Apfelsaft mit Zimt und Gewürznelken.

Einen weiteren wunderschönen und sehenswerten Weihnachtsmarkt gibt es jedes Jahr in Glurns im oberen Vinschgau. Umgeben von den mittelalterlichen Stadtmauern findet dieser Weihnachtsmarkt in der kleinsten Stadt Südtirols statt. In den alten Laubengängen und auf dem kleinen Stadtplatz herrscht eine romantische vorweihnachtliche Stimmung. Es  erwarten Sie viele kleine Stände mit Kunsthandwerk sowie kulinarischen Spezialitäten aus dem Vinschgau. Verschiedene  Musikgruppen und  Chöre geben mit ihren weihnachtlichen Klängen dem Christkindlmarkt eine besondere Note. Der Glurnser Advent findet dieses Jahr vom 08.12. – 10.12.17 statt.

Nicht verpassen sollte man auch den höchsten Weihnachtsmarkt der Alpen! Dieser findet jedes Jahr auf der Enzianalm auf 2.061m im Martelltal statt – dieses Jahr vom 08.12. –  10.12.2017. Dort erlebt man eine ruhige Adventszeit ohne Trubel  und Hektik. Im Vordergrund stehen die Ruhe, die Besinnlichkeit und die Natur inmitten des Nationalparks Stilfserjoch. Es werden lokale Produkte aus dem Tal wie Holzschnitzereien, handgemachter Weihnachtsschmuck und natürlich die Marteller Spezialitäten angeboten. Eine besondere Attraktion auf diesem Weihnachtsmarkt ist die lebende Krippe.

Falls Sie also in der Vor-Weihnachtszeit in Südtirol sind, sollten Sie sich diese Weihnachtsmärkte nicht entgehen lassen.

Bildrechte: MGM Meran

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.