Stammgästewoche im Jagdhof 17.03. - 24.03.2018

From Piris with love! In dieser Woche nehmen wir uns extra viel...

Der Vinschger Dialekt

Südtirol liegt in einem Dreiländereck und wird von drei verschiedenen Sprachen und Kulturen beeinflusst: Schweiz, Österreich und Italien. Neben dem typischen Tiroler Dialekt haben wir hier in Südtirol einige Wörter vom Italienischen übernommen, wie z.B. das Wort „Targa“.

Bestimmt hat es jeder bei seinem Südtirol-Urlaub schon mal gehört, handeln tut es sich dabei um das Kennzeichen eines Autos. In Südtirol sind 70% der Bevölkerung deutschsprachig, dabei wird dann noch mal unterteilt, ob die Person ein Vinschger, ein Psairer oder doch ein Pusterer ist. Die Pusterer machen bei den meisten Wörtern ein „ui“ draus, z.B. der Junge: der Vinschger nennt ihn „ dr Bua“, der Psairer „ der Buae“ und der Pusterer „ dr Bui“. Es gibt bei uns in Südtirol mindestens so viele verschiedene Dialekte wie es Täler gibt. Im Vinschgau werden sogar zwei verschiedene „Sprachen“ gesprochen, einmal der Dialekt welcher im Oberland gesprochen wird, da wird z.B. ein normaler Stein dann gleich zum „Stoan“ oder zu Hause „ dr Hoam“ und im Unterland „Stuan“ und „dr Huam“. In Südtirol gibt es eine Einteilung in drei verschiedene Dialektgruppen (östliche, zentrale und westliche), allerdings Grenzen können nicht gezogen werden. Der Vinschger Dialekt unterscheidet sich aber ziemlich von den Dialekten welche im restlichen Südtirol gesprochen werden. Bei uns in Latsch im Vinschgau wird für das Sie „sui“ verwendet, außerdem gibt es bei uns noch eine Besonderheit, hören Sie bei Ihrem nächsten Jagdhof Aufenthalt einfach mal hin wie die Mitarbeiter und der Chef die Wörter mit „K“ aussprechen. Es klingt fast so wie ein Kater;) Zudem haben wir Vinschger ein kleines Problemchen mit der Verwendung des Dativpronoms, da wird aus du hast mich erlöst im Nu ein „du hosch miar drleast“. Erst im 20. Jahrhundert, als dann auch der Tourismus ins Land zog, begann sich die Sprache ein wenig zu verändern. Die Menschen begannen die Hochsprache anzuwenden und heute gelingt uns das inzwischen ganz gut. Nun, lassen Sie sich bei Ihrem nächsten Aufenthalt im DolceVita Hotel Jagdhof in Latsch einfach mal vom Vinschger Dialekt verwöhnen und hören Sie genau hin. Vielleicht kommt Ihnen das ein oder andere Wörtchen bekannt vor und sonst fragen Sie einfach nach.

Lustige Wörter im Vinschger Dialekt
Fuier – Feuer
Potschn- Hausschuhe
Gschafftlhuaber- Wichtigtuer
Magari- womöglich
Hommr- toll, aufregend
Zeitl- Zettl
Tschoap- Jacke
Fock- Schwein

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.