Familienhitwochen

15.07. - 12.08.18 - Kinder bis zum 8. Geburtstag kostenlos!

Der Vinschgau - der Obstgarten Südtirols

Während die Gipfel der rundum liegenden Berge noch schneebedeckt sind, eröffnet sich im Talkessel ein gewaltiges Naturschauspiel. Jedes Jahr mit Frühlingsbeginn breitet sich im im gesamten Vinschgau ein weißrosa farbiger Teppich aus: Die Apfelblüte beginnt!

Ein Blütenmeer so weit das Auge reicht

Die Temperaturen steigen, die Tage werden länger, alles beginnt zu blühen, die Menschen zieht es nach draußen - Man freut sich wieder mehr Zeit an der frischen Luft und in der Natur verbringen zu können. Je nach Gebiet und Temperatur beginnt die Apfelblüte in Südtirol zwischen Ende März und Ende Mai. Wenn in sternenklaren Frühlingsnächten die Kälte über das Tal bricht, dann schützt die Frostschutzberegnung die zarten Blüten. Die Millionen von Apfelblüten werden mit Wasser besprüht, welches durch die kalten Temperaturen schließlich zu Eis wird und die Blüten durch die Eishülle vor Minusgraden schützt. Die Apfel-Anbauzonen des Landes erstrecken sich vom südlichen Ende Südtirols, dem Etschtal, entlang bis hoch hinauf in den Vinschgau und bis in das Eisacktal rund um Brixen. Überall dort bietet sich im Frühling das spektakuläre Bild der Eisblüten.

Die optimalen klimatischen Bedingungen mit kühlen Nächten, warmen Tagen, relativ wenig Niederschlag und 300 Tage herrlichstem Sonnenschein, garantieren dem Land eine hochwertige Qualität der Apfelernte. Jährlich können mehr als 7000 Familienbetriebe über 950.000 Tonnen an frischen, knackigen und saftigen Äpfel ernten, das entspricht rund 50 % der gesamten Ernte in Italien und 10 % der europäischen Apfelernte.

Vor allem in der regionalen Südtiroler Küche ist der Apfel nicht mehr wegzudenken, egal ob als traditioneller Apfelstrudel, als In-Getränk S’Pom Apfelsekt oder süß-würzige Füllung in Teigtaschen. Aber inzwischen spielen die Äpfel aus dem Vinschgau auch in vielen anderen Bereichen eine wichtige Rolle, so zum Beispiel in der Kosmetik. Das Angebot reicht vom reinigenden Apfelpeeling bis hin zu erholsamen Bädern oder Saunaufgüssen.

Wenn Sie das beeindruckende Schauspiel der Eisblüten bewundern möchten, dann buchen Sie den nächsten Frühlingsurlaub im Vinschgau und entdecken Sie dabei die Vielfalt der Südtiroler Äpfel!

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.