Antje Kramer im Interview zu Ines Thoma

Vom 24.10. – 29.10.2015 geht es im Bikehotel Jagdhof mit den Lady-Krachern Ines Thoma und Antje Kramer richtig zu Sache – und das nicht nur auf den Trails. Die Damen sind nicht nur Top-Bikerinnen, sondern auch Top-Menschen. Das finden sie auch von der jeweils anderen. Wir haben sie getrennt voneinander zueinander befragt...

Was kann Ines besonders gut auf dem Sattel?
Ines beherrscht ihr Bike in allen Bereichen. Sie kann super gut in den kniffeligsten Spitzkehren umsetzten.

Was kann Ines besonders gut im Leben?
Sich sehr gut ausdrücken! Und sie ist zielstrebig und ehrgeizig, dabei aber ausgeglichen und unglaublich nett. Das musst du erst einmal alles zusammenkriegen in einer Person. Außerdem hat sie einen tollen Humor und man kann richtig viel Spaß mit ihr haben. Hach, ich genieß die Zeit mit ihr!

Was kann Ines überhaupt gar nicht?
Oje, ich glaub sie kann alles...Vielleicht noch nicht so gut springen, aber ich weiß, dass sie daran arbeitet und es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis sie das auch hin bekommt.

Was hast Du von Ines gelernt?
Das Umsetzten ins Spitzkehren! Habs nur leider noch nicht richtig drauf. Ja, ich muss mich da noch etwas mehr ins Zeug legen. ABER so ein paar leichte Spitzkehren kann ich schon...

Was hat Piri von Euch beiden gelernt?
Ach, der Piri – der macht uns doch noch was vor. Aber vor allem muss er auf uns aufpassen, sonst werden wir übermütig.

Deine Essens-Vorfreude beim Jagdhof?
Jaaa, das Essen ist der Hammer! Das geht mit dem Frühstück los, wo ich mit Ines immer an der Saftpresse mächtig Spaß habe. Da gab’s schon die übelsten Kreationen. Dann Nachmittag Kaffee und ein soooo leckerer Kuchen. Und zu guter Letzt kommt dann auch noch das, ich glaub 8-Gänge-Menü. Die Portionen sind nicht riesig und das ist auch gut so, weil du einfach unbedingt alles essen musst. Jetzt hab ich hier länger geantwortet als zum Thema Bike oder? Hm...

Auf was müssen sich Lady-Kracher-Teilnehmer einstellen?
Das wir geile Trails rocken, das wir den ganzen Tag Spaß haben werden und unglaublich viel gelacht wird. Sie müssen uns den ganzen Tag ertragen und den ganzen Abend dann auch noch. Dazu dann eben das Essen und da wäre dann noch Wellness, Sauna, Whirlpool und der Sonnenuntergang. Mei, bin ich froh, dass ich eine der Teilnehmerinnen bin!

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.