Äpfel machen schlank!

Wer kennt den Spruch nicht: “An apple a day, keeps the doctor away”.  
“Ein Apfel am Tag- Arzt gespart!”, heißt der Spruch übersetzt. Dieser Spruch hat durchaus einen wissenschaftlichen Hintergrund.

Denn wenn man zwei Äpfel pro Tag isst, bleibt man nicht nur gesund, sondern erreicht auch leicht sein Wunschgewicht!
Ein Apfel enthält viele Vitamine, Mineralstoffe und Kalium. Und er ist reich am Ballaststoff Pektin, das wichtig für die gute Verdauung ist und ein langes Sättigungsgefühl hervorruft. Der Apfel besteht unter seiner knackigen Schale aus 85% Wasser und hat kaum Fett und Eiweiß. Dafür aber jede Menge gesunde Inhaltsstoffe, die das Immunsystem, das Herz und den Kreislauf kräftigen.
Äpfel bremsen unseren Appetit stark ein, so dass man pro Mahlzeit ca. 200 kcal weniger isst. Daher sollte man vor den Hauptmahlzeiten einen Apfel essen, denn der Ballaststoff Pektin sorgt dafür, dass der Blutzucker im Körper konstant gehalten wird und dadurch das Fett besser verbrennt. Er sorgt dafür, dass unsere aufgenommene Nahrung länger verdaut wird und daher verspürt man ein längeres Sättigungsgefühl. Man kann Äpfel auch sehr gut in den Speiseplan mit aufnehmen, z.B. schneiden Sie morgens den Apfel ins Müsli...

Und das sind die Vitalstoffe des Apfels die unseren Stoffwechsel anregen:

  • Pektin – dieser Ballaststoff breitet sich in unserem Verdauungstrakt aus und ruft ein langes Sättigungsgefühl hervor.
  • Kalium – Überflüssiges Wasser im Körper kann unser Gewicht in die Höhe treiben, Kalium hilft dabei, dieses besser abzutragen und zu regulieren.
  • Polyphenole – bekämpfen nicht nur den Krebs und die chronischen Krankheiten, sie regen auch die Verdauung an.
  • Magnesium – dieser Mineralstoff steckt in der Schale des Apfels und regt unsere Verdauung an.
  • Vitamine B – kurbeln den Stoffwechsel an und unterstützen den Körper wieder bei der Fettverbrennung.

Grund genug also, bei Äpfeln in Zukunft kräftig zuzulangen!

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.