10 gute Gründe für das Fahrrad - Bike Urlaub in Südtirol

Radfahren ist gesund, hält fit und macht zudem Spaß. Doch was genau macht das Biken eigentlich zu einer der geeignetsten und wirksamsten Sportarten und welche Vorteile hat es außerdem zu bieten? Wir klären Sie auf und bereiten Sie optimal auf Ihren Urlaub im DolceVita Hotel Jagdhof, Ihrem Bikehotel in Südtirol.

1. Freier atmen

Unsere Atmung wird während des Radfahrens effektiver. Die Aufnahme von Sauerstoff wird dadurch verbessert und steigt von drei auf ganze fünf bis sechs Liter pro Minute. Das ideale Fitnessprogramm also, um richtig ins Schwitzen zu kommen und die Lungen zu stärken!

2. Leichter fühlen

Für viele wohl ein ausschlaggebender Punkt: die Gewichtsreduktion und der Kampf gegen die Kalorien! Eine rund 70 kg schwere Person kann bei einem Tempo von ca. 20 km/h bis zu 500 kcal pro Stunde verbrennen. In der Folge sinkt natürlich auch der Fettanteil im Körper.

3. Herz stärken

Unser Herz kommt während einer Trainingseinheit auf dem Bike so richtig in Fahrt: Da der Ruhepuls sinkt, erhöht sich das Herzminutenvolumen auf bis zu 40 Liter pro Minute. Zum Vergleich: Im Ruhezustand liegt der Wert lediglich bei 16 bis 18 Litern.

4. Gelenke schonen

Ein nicht zu unterschätzender Vorteil beim Biken: Die Gelenke werden nur geringfügig belastet, denn der Großteil des Körpergewichts liegt auf dem Radsattel. Sehnen und Bänder werden auf schonende Art und Weise gestärkt und nicht abgenutzt sondern im Gegenteil elastischer.

Weitere Bike Vorteile, an die Sie bisher noch nicht gedacht haben

5. Pures Genießen

Für viele passionierte Radfahrer bedeutet das In-die-Pedale-treten puren Genuss. Den Horizont immer im Blick geht es über Stock und Stein. Gemütliche Fahrrad- oder Radwanderwege sind dabei ebenso beliebt wie Mountainbiketrails im höheren Gebirge. Immer mehr Menschen entdecken diesen mit Freiheit verbundenen Fahrspaß für sich und kommen nicht mehr davon los.

6. Umwelt schützen

Radfahren gehört zu einem klimabewussten Verkehrsverhalten einfach dazu. Lassen auch Sie im Bike Urlaub in Südtirol Ihr Auto stehen und bauen sie auf das gute alte Fahrrad als Fortbewegungsmittel. So leisten Sie einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz und lernen ganz nebenbei die wunderschöne Umgebung näher kennen.

7. Geld sparen

Ein großer Vorteil, den viele im ersten Moment vergessen: Beim Radfahren sparen Sie ganz nebenbei Geld. Ein Auto zieht meist einen wahren Rattenschwanz an Kosten hinter sich her, von den Steuern über die Versicherung bis hin zum Tanken. Auch etwaige Reparaturen reißen schnell mal ein Loch in den Geldbeutel. Die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel wie Bus und Bahn können ebenfalls je nach Stadt und Region teuer ausfallen. Ein Fahrrad kostet hingegen, bis auf die Anschaffung und seltene Reparaturen, nichts. Ihr Konto wird es Ihnen danken!

8. Unabhängig sein

Wenn Sie auf Ihr Bike bauen, bedeutet das für Sie vor allem Unabhängigkeit! Sie müssen nicht auf die öffentlichen Verkehrsmittel warten, können Staus ganz einfach umfahren und sind - sofern der Umkreis nicht zu groß ist - in kurzer Zeit an Ihrem Ziel. Auch Wind und Wetter können Ihnen mit der passenden Kleidung nichts anhaben. Genießen Sie dieses Gefühl der Freiheit - nicht nur im Bike Urlaub in Südtirol, sondern auch zuhause!

9. Leicht reparieren

Wenn Sie auf Ihr Rad Acht geben, werden Sie nur selten von unvermeidlichen Reparaturen überrascht werden. Und sollte dies dennoch einmal passieren, ist Ihr Rad im Nu wiederhergestellt.

10. Einfach lernen

Radfahren kann jeder lernen - egal ob Kind oder Erwachsener. Und wenn man es einmal kann, verlernt man es auch nicht mehr!

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.