Stammgästewoche im Jagdhof 17.03. - 24.03.2018

From Piris with love! In dieser Woche nehmen wir uns extra viel...

Göflaner Marmorbruch

Kurzübersicht

Distanz 45 km
Höhenmeter 1.550 m
Fahrzeit 6:40 h
Kondition
Uphill
Downhill
Kategorie E-Bike-Tauglich

Tourmonate

Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Info

Sehr anspruchsvolle Tour mit herrlichem Panorama und toller Einkehr auf der Göflaner Alm. Anschließend genialer Trail (technisch) als Krönung bei der Abfahrt!

Ausrüstung

Helm, Handschuhe, gutes Schuhwerk, Brille so wie Bikebekleidung und Trinkflasche!

Verlauf: Latsch - Laas - Tarnell-Hof - Marmorbruch - Göflaner Alm - Morter - Latsch

Wir starten die Tour von Latsch über die Via Claudia Augusta nach Laas bis zur Abzweigung nach links in Richtung Laasertal (873m.) Am Dorfausgang biegen wir links ab über die Brücke nach Tarnell. Oberhalb der Höfe folgen wir einem Forstweg bis zur Kreuzung zum Marmorbruchweg, welcher der Verbindungsweg zwischen dem Göflaner und dem Laaser Bruch ist. Über diesen Weg werden die schweren Marmorblöcke abtransportiert. Vorbei an dem Knappenhaus erreicht man den Bruch auf 2.150 m. Abwärts folgen wir dem gleichen Weg bis zur letzten Kehre unterhalb des Bruches, hier führt ein Trail weiter zur Göflaner Alm (1827m). Weiter geht es bergab auf einem steilen Forstweg bis zu den Köhlplätzen (1682m). Rechts ab folgen wir dem ansteigenden Forstweg Richtung Haslhof, der später in einen Trail einmündet. Ca. 700 m überquert der Trail zwei kleine Gebirgsbäche, ehe man die aufgelassene Weiskaser Alm erreicht. Von hier startet nun der schon legendäre Holy Hanson, dem wir nun bis oberhalb von Göflan folgen und dann über den Aigenhof, den Trail Nr. 4 , bis nach Latsch zurück trailen.

Zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.