Apfelblüten-Erlebniswoche

14.04. - 29.04.18 - Wellnessgutschein im Wert von € 60,-

Martelltal: Zufrittspitze (3.439m)

Kurzübersicht

Distanz 16.8 km
Höhenmeter 1.620 m
Gehzeit 8:00 h
Kondition

Tourmonate

Juni, Juli, August, September

Eine tolle Hochtour für erfahrene, fitte Berggeher. Los geht’s beim Hotel am See im hinteren Martelltal, auf dem Seeweg Nr. 36 bis zur Weggabelung. Der Weg Nr. 17 führt durch dichten Lärchenwald hinauf, über den Zufrittbach ins Zufritttal, auf der linken Bachseite durch den weiten Talboden. Weiterhin auf der Nr. 17 wandert man über Weidegelände bis zum Geländeabsatz, der zum Grün- und Gelbsee führt. Gute Markierungen führen über Blockwerk, dann etwas steiler in einem Linksbogen durch ein großes Kar zum Felsgrat. Am Fixseil geht’s steil hinauf und in Serpentinen über einen Geröllrücken – das Gipfelkreuz rückt ins Blickfeld. Eine kurze Querung über den Zufritt-Gletscher (keine Angst vor Spalten, es gibt keine; Steigeisen können aber notwendig sein), dann geht’s über den steilen, felsigen Gipfelaufbau in Zweier-Kletterei (zum Teil mit Sicherungen und Haken) zum Gipfelkreuz. Der Abstieg folgt exakt der Aufstiegsroute.

Zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.