Der Jagdhof
Dolce Vita Hotel Jagdhof****s
Winter 2014/2015
Was die Presse schreibt…
Wetter in Latsch – Vinschgau
Visit Us On GooglePlusVisit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On PinterestVisit Us On YoutubeVisit Us On LinkedinCheck Our Feed

Die Tricks der Lebensmittelindustrie

Die Lebensmittelindustrie führt uns tagtäglich mit Lügen und Tricks gezielt in die Irre. Mit den Inhaltsangaben zuckerreicher Lebensmitteln täuscht sie den Verbraucher allerdings auf „korrekte“ Art und Weise…

Ausdrücke wie „versteckte Zuckerbomben“ oder „Zuckerfallen“ verfolgen uns auf Schritt und Tritt. Nahrungsmittelkonzerne werben gezielt mit kalorienarmen Light- Produkten sowie fett- und zuckerreduzierten Lebensmitteln. Es fällt schwer den Durchblick zu bewahren, denn die Lebensmittel-industrie täuscht uns zunehmend mit vermeintlich gesunden Produkten und führt uns bewusst mit Lügen und Tricks in die Irre. Nachdem ich bereits im August einen Blogartikel über die Irreführung von Zucker und Kohlenhydraten (Ungesunder Zucker – wertvolle Kohlenhydrate…?) geschrieben habe, möchte ich unseren Jagdhof- Blog Lesern auch die folgenden Geschichten aus der verführerischen, „süßen“ Welt nicht vorenthalten.

Ungesunder Haushaltszucker – gesunder Fruchtzucker…?

Wer den Begriff Zucker hört, denkt meist schlagartig nur an den gewöhnlichen, weißen Haushaltszucker und verbindet diesen zwangsläufig mit süß und ungesund. Ein ganz anders Bild erscheint in unseren Köpfen, wenn wir an die Wörter Obst und Frucht denken. Dementsprechend genießen die beiden Zuckerarten Traubenzucker (Glucose) und Fruchtzucker (Fruktose) ein vollkommen anderes Image. Sie klingen verlockend gesund, gehören aber genauso wie die Galactose (Teil des Milchzuckers) zur Gruppe der „schlechten“ Einfachzucker (siehe die Irreführung von Zucker und Kohlenhydrate). Wer also die Bestandteile Frucht- und Traubenzucker fettgedruckt ganz oben auf einer Nährwerttabelle eines Lebensmittels findet und meint somit ein gesundes Produkt in den Händen zu halten, kann dadurch leicht getäuscht werden… Aber zurück zum bekannten Haushaltszucker: aus was besteht dieser eigentlich?

Gesundes Frühstück mit viel Frucht-, und Traubenzucker…?

Zusammensetzung von Haushaltszucker

Der herkömmliche Haushaltszucker (Saccharose) besteht aus nichts anderes als zu 50% aus Traubenzucker und zu 50% aus Fruchtzucker – also aus den soeben angesprochenen zwei einfachen Zuckerarten. Eine wunderbare Tatsache für die Lebensmittelindustrie, die diese gesund klingende Zusammensetzung natürlich geschickt und gut sichtbar auf die bunten Verpackungen druckt. Nur die wenigsten Konsumenten wissen, dass sie es in Wahrheit mit nichts anderes als ganz gewöhnlichem Haushaltszucker zu tun haben. Zuckerreiche Nahrungsmittel erlauben somit der Lebensmittelindustrie auf korrekte Art und Weise für ihr Produkt zu werben, (ausnahmsweise) ganz ohne Tricks und Lügen.

Die clevere Lebensmittelindustrie lässt grüßen – Guten Appetit.

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)

Verwandte Artikel:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Themen-Auswahl
Danke für Ihre Bewertung
Dolce Vita Hotels Newsroom
Dolce Vita Hotels folgen Dolce Vita Hotels Newsroom
Jagdhof’s Testcenter
Kostenlose Testcenter der Top-Marken für unsere Gäste!

Jagdhof News per eMail

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Jagdhof Network | WordPress | optimaclicks | Presse | login