Der Jagdhof
Dolce Vita Hotel Jagdhof****s

Winter 2014/2015

Was die Presse schreibt…

Wetter in Latsch – Vinschgau

Visit Us On GooglePlusVisit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On PinterestVisit Us On YoutubeVisit Us On LinkedinCheck Our Feed

Rennrad

Ein echter Hingucker: Das BAMBUS BIKE

 

Bambus ist ein genialer Rohstoff, das ist nicht neu. Doch ein Bike aus Bambus gehört mit Sicherheit zu den coolsten Neuheiten der Fahrradszene

 

Eines vorneweg: Ich selbst bin – im Gegensatz zu vielen Gäste unseres Bikehotels - kein großer Radfahrer. Kein leidenschaftlicher Biker. Geschweige denn ein Fahrradexperte. Ich gehöre nicht zu den „Verrückten“ (im respektvoll gemeinten positiven Sinne) die sich genussvoll die steilsten und schwierigsten Mountainbike Trails hinunterstürzen. Ich zähle auch nicht zu den braungebrannten Rennradfahren, die in wenigen Stunden, scheinbar mühelos hunderte Kilometer in die Pedale treten und dabei gleich mehrere Pässe überwinden. Und was mein Hang zu technischen Details betrifft: Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)

Giro d`Italia 2013 – Königsetappen in Südtirol

 

Die zwei Königsetappen des Giro d` Italia 2013 finden auf Südtirols Straßen statt. Der Vinschgau steht im Mittelpunkt einer entscheidenden Etappe.

 

Der Etappenplan für den Giro d`Italia 2013 steht fest. Am vergangenen Sonntag wurde er in Mailand offiziell vorgestellt. Gleich zwei Etappen der insgesamt 3405,35 Meter langen Italien Rundfahrt führen durch Südtirol – und können getrost als DIE Königsetappen schlechthin des Giro 2013 bezeichnet werden. Das Erfreuliche für die vielen Radsportfans im Sporthotel Jagdhof: Der Jagdhof ist MITTENDRIN – Beide Etappen des legendären Radrennens führen direkt an Latsch im Vinschgau vorbei! Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)

Jetzt komm! Das schaffst Du! Gib alles!

Die Jagdhof-Rennradwoche mit Udo Bölts

Mehr als eine Woche ist es nun her, dass unsere fast schon traditionelle Rennradwoche mit Ex-Profi Udo Bölts zu Ende gegangen ist. Das Ergebnis: Begeisterung auf allen Ebenen, Trainingserfolge: enorm, Spaß: riesig. Eine sehr bunte Mischung rennradbegeisterter Sportler hatte sich am 10. Juni im Jagdhof eingefunden, um zusammen mit Bölts die Berge des Vinschgau hinaufzukurbeln und hinunterzuheizen. Männer und Frauen – Fleißige, die schon im Juni 8.000 Kilometer auf dem Tacho haben, ebenso wie eher entspannte Roadbiker – wagten es, sich von Jan Ullrichs Edelhelfer antreiben zu lassen. In zwei Gruppen – Easy und Expert – ging es jeden Morgen am Hotel Jagdhof los, und Udo Bölts holte am Berg wirklich das Letzte aus jedem heraus. Er schrie alle den Berg hoch – genau so, wie man ihn aus dem Fernsehen kennt. Doch Udo meint es natürlich nicht so, er ist mit viel Humor bei der Sache, hat immer einen guten Spruch auf den Lippen – und überhaupt ist er ein lockerer, sehr bodenständiger Typ. Zuckerbrot und Peitsche also. Aber: Udo weiß eben, wie man Rennradler zu Höchstleistungen anspornt. Und darum geht es ja bei einem Trainingscamp, oder?

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)

Mit dem Rennrad “blau” fahren??

Wisst ihr woher der Begriff “blau-fahren” kommt?

Gestern bin ich mit meinem Freund und Hotelgast Martin Buß für die Rennradwoche 2013 auf Erkundungsfahrt gegangen. Am Computer habe ich eine Tour geplant, die ich die “4 Seen Tour” nenne. Start war von Terlan bis zum Kalterer See und weiter über die Südtiroler Weinstrasse bis nach Mezzolombardo. Am Eingang zum Val di Non bogen wir dann rechts ab bis nach Andalo und weiter zum Lago di Molveno, wo wir die erste Pause einlegten und Getränke vom Begleitfahrzeug aufnahmen. Über San Lorenzo di Banale weiter zum Passo di Ballade zum Lago di Tenno. In Tenno angekommen erwartete uns dann eine herrliche, 11 Kilometer lange Abfahrt runter nach Riva zum Gardasee. Die gesamte Strecke betrug 123 Kilometer und 1510 Höhenmeter. Kurzes Detail am Rande seit der Tour Gestern, weiß ich jetzt im wahrsten Sinne des Wortes was es heißt  sich mit dem Rennrad “blau” fahren. Ich war duch die Hitze, zwischenzeitlich hat die Temperaturanzeige am Tacho 43 Grad angezeigt völlig am Ende. Auch die Kilometeranzahl gekoppelt mit den 1500 Höhenmetern habe ich mir einfacher vogestellt. In Riva angekommen überwog aber letztlich die Freude es zusammen mit Martin, für den es nur eine kleine Trainingsfahrt war, geschafft zu haben. Auf jeden Fall wird diese Tour im Programm für die Rennradwoche 2013 im Jagdhof sein, denn die Strecke und die Ausblicke kann man mit Worten nicht beschreiben, dass muß man einfach gefahren sein. Und heute geht es mir ja auch schon wieder gut und wenn ich die tollen Bilder sehe, möchte ich auch gleich schon wieder los.  ;-) Bis zur nächsten Tour euer Martin Pirhofer.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)

Rennradwoche 2012 goodbye

Roadbikewoche der Extraklasse im Bikehotel Jagdhof mit Ex-Rennradprofi Udo Bölts & dem Testleiter der Tour Jens Klötzer

Die Rennradwoche gehört seit letzter Woche schon wieder der Vergangenheit an. Der Termin für 2013 steht schon provisorisch mit dem 08.-15. Juni fest. Ich möchte mich vorab bei allen Teilnehmern bedanken, denn die diesjährige Rennrad-Woche war die Beste der letzten Jahre. Insgesamt wurden an 5 Tourentagen an die 600 Kilometer und über 6500 Höhenmeter gefahren. Die beiden Gruppen (Expert & Easy) haben sich exzellent ergänzt, sodass keine/r über- oder unterfordert war. Eines der Highlights war sicherlich wieder das Stilfser Joch mit der Abfahrt über den Umbrailpass. Bei herrlichstem Wetter und super angenehmen Temperaturen saßen wir an der Würstelbude auf der Passhöhe, bis einer nach dem anderen langsam eintrudelte. Auch die Rennradtouren zum Gardasee, sowie über dem Mendel & Gampenpass machten wieder Spaß ohne Ende. Sensationell war immer das gemeinschaftliche Abendessen zusammen mit Udo Bölts, sowie dem Testleiter der Tour Jens Klötzer, die beide von ihren Erfahrungen erzählten. Für 2013 plane ich schon an den Touren und es wird mit Sicherheit die eine und andere neue Tour geben. Ein Highlight wird sicherlich die 4-Seen Tour, sowie die Tour vom Ultental zum Brenzerjoch und weiter zum Gampenpass sein,  um nur einen kleinen Vorgeschmack aufs nächste Jahr zu geben. Bilder zu den einzelnen Tourentagen gibt es auf der Rennradseite vom Jagdhof sowie auf unserem Jagdhof-Picasa-Account. Ein Dankeschön noch an unseren Helmut, der immer das Begleitfahrzeug vom Hotel mit der Verpflegung und Getränken fuhr! Also auf bald euer Martin Pirhofer. ;-)

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)

Themen-Auswahl

Danke für Ihre Bewertung

Dolce Vita Hotels Newsroom

Dolce Vita Hotels folgen Dolce Vita Hotels Newsroom

Jagdhof’s Testcenter

Kostenlose Testcenter der Top-Marken für unsere Gäste!

Jagdhof News per eMail

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Jagdhof Network | WordPress | optimaclicks | Presse | login