Der Jagdhof
Dolce Vita Hotel Jagdhof****s
Frühling & Sommer
Was die Presse schreibt…
Wetter in Latsch – Vinschgau
Besuchen Sie uns auf GooglePlusBesuchen Sie uns auf FacebookBesuchen Sie uns auf TwitterBesuchen Sie uns auf PinterestBesuchen Sie uns auf YoutubeBesuchen Sie uns auf LinkedinFeed abonnieren

Radfahren- ein Sport, der gefällt!

Der Drahtesel, ein treuer Begleiter…

 

Das Fahrrad oder Bike hat sich als praktisches Transportmittel auch in modernen Zeiten und industrialisierten Welten gut etabliert und ist in vielen Städten und Ortschaften neben dem Auto ein wichtiger Begleiter um von A nach B zu gelangen. Darüber hinaus stellt das Radfahren an sich jedoch einen mittlerweile sehr beliebten Trendsport dar, nur eine halbe Stunde Sport am Tag sorgt für Gesundheit und Wohlbefinden- mit dem Rad lässt sich diese Faustregel leicht durchsetzen. Dabei reicht die Liste der Anhänger von genussvollen Radlern bis hin zu leidenschaftlichen Profis auf dem Rennrad oder dem Mountainbike.

Fit auf zwei Rädern

Fit auf zwei Rädern

Beim Radfahren erwartet trainierte Biker, aber auch langsamere Gemüter eine große Vielfalt, dazu gesellen sich meist eine malerische Landschaft und der Vorteil von frischer Luft, welche im Fitness- Center fehlen. Das Radfahren ist gesund- es schont durch die kreisförmige Bewegung Gelenke und Knie, es beugt Gefäßverkalkungen und Arthrose vor. Dazu ist der Drahtesel vor allem bei Übergewicht eine wertvolle Stütze, man kann die Kilos auf zwei Rädern stetig und schonend in die Flucht schlagen.

Der Trendsport beugt Herzproblemen und Fettleibigkeit vor, er sorgt für gute Cholesterinwerte und bringt das Herz- Kreislaufsystem in Schwung, dabei sollte jeder seinen eigenen Rhythmus finden. Der Herzmuskel wird trainiert und die Leistungsfähigkeit bei regelmäßigem Training gesteigert. Auch der Rücken kommt hierbei nicht zu kurz, denn die Bandscheiben werden durchs Treten versorgt und diese wiederum sorgen für eine Stärkung der kleineren Muskeln im Wirbelbereich. Verspannungen lösen sich und man trainiert somit nicht nur Beinmuskulatur. Natürlich ist es wichtig die richtige Haltung zu finden, der Oberkörper sollte leicht nach vorn gebeugt sein, der Schwerpunkt sollte dabei möglichst über der Position der Pedale liegen. Der Rücken muss leicht angespannt sein, dadurch wird schließlich die Rückenmuskulatur gestärkt und man kann besser in die Pedale treten. Rennradler und Mountainbiker beugen sich oftmals weiter nach vorn um anspruchsvolle Strecken mit einem stärkeren Tritt in die Pedale zu schaffen, natürlich bedarf es hierzu einer einigermaßen trainierten Rückenmuskulatur. Beim Rennrad sind die Rahmen kürzer, somit muss der notwendige Abstand zwischen Sattel und Lenker durch die Praxis gefunden werden. Allgemein gilt hier, dass der Fahrer die endgültige Sitzposition erst nach einiger Zeit durch häufiges Korrigieren des Sattels findet.

Abschließend muss man sagen, dass das Fahrrad auf jeden Fall dem Auto vorzuziehen ist, sei es für die Gesundheit als auch für die Umwelt…mittlerweile ist das Radeln auch im Urlaub zu einer begehrten Freizeitaktivität geworden. Hierbei eignen sich vor allem sonnenverwöhnte Radregionen wie der Vinschgau ideal. Hier sorgen abenteuerliche Trails in den Bergregionen und genussvolle Radwege im Tal für Abwechslung in landschaftlicher Schönheit. Schon im Frühling verwandelt sich das Sonnental in eine beliebte Region zum Radeln und Entspannen- unser  Sport Wellness Hotel lädt mit einem abwechslungsreichen Programm zu sportlichen Momenten in Südtirol ein!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)

Verwandte Artikel:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 
Themen-Auswahl
Danke für Ihre Bewertung
Dolce Vita Hotels Newsroom
Dolce Vita Hotels folgen Dolce Vita Hotels Newsroom
Jagdhof’s Testcenter
Kostenlose Testcenter der Top-Marken für unsere Gäste!

Jagdhof News per eMail

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Jagdhof Network | WordPress | optimaclicks | Sitemap | Presse | login